google-site-verification: googlef7a8dcc9528697da.html
Aktuelles Projektunterstützung / Begleitung Verarbeiter & Händler Bio-Landwirtschaft Die wichtigsten Biolabels Über Bio-Schub Anmeldeformular/Kontakt Links

Aktuelles von Bio-Schub

Neue Firma

Bio-Schub wurde am 01.03.2012 als GmbH im Handelsregister eingetragen.
Der Name sagt es: Bio-Schulung und Beratung sind die Tätigkeitsgebiete.
Ziel ist es die Biobewegung mit Schulung, Beratung und Begleitung zu unterstützen!
Geschäftsführer Niklaus Wynistorf: "In meinen Tätigkeiten als Biobauer, Bioberater, Geschäftsführer der Bio Test Agro, Biokontrolleur und Zertifizierer habe ich den biologischen Landbau umfassend kennen gelernt. In den letzten Jahren habe ich mich auch intensiv mit dem Handel und der Verarbeitung von Bioprodukten befasst. Die gemachten Erfahrungen und das gesammelte Wissen möchte in nun in der neuen Firma einsetzen."
Die Herausforderungen für Landwirte und Verarbeiter von Lebensmittel ist gross. Bio ist auf dem Markt gefragt und oft eine interessante Lösung.
Der Einstieg in die "Biowelt" stellt aber einige Hürden und Stolpersteine.
Bio-SchuB möchte den Einstieg begleiten und damit möglichst reibungsarm ablaufen lassen. Damit die Freude und der Erfolg im Beruf steigen.

portrait-n.wynistorf [66 KB]

Kompakter Flyer von Bio-Schub. flyer-bio-schub-2015.pdf [177 KB]

Erfahrungen in den ersten 4 Jahren

Am intensivsten habe ich mit Fragen rund um die Akkreditierung von Biozertifizierungsstellen gemäss EN 45011, ISO/IEC 17065, ISO/IEC 17020 befasst. Interessante aber auch herausfordernde Projekte bei denen meine Erfahrungen sehr nützlich sind. Ich konnte eine Firmengründung und Personal in Veränderungsprozessen begleiten.
Bauern auf dem Weg zur biologischen Landwirtschaft zu führen, oder langjährige Biopioniere auf dem Weg der Veränderung zu begleiten, waren weiter Aufträge die ich sehr gerne angenommen habe.
Das Bioverarbeitung eine echte Herausforderung ist, wurde mir in der Begleitung eines neu Einsteigers wieder bewusst. Schön wenn die Biozertifizierung erreicht ist!
Wenn stätische Behörden Bioprojekte umsetzen möchten stellen sich neue Fragen und öffnen für den Biolandbau sehr interessante Möglichkeiten.
In sozialen Institutionen ist die Landwirtschaft und die Gärtnerei wichtig für die sinnvolle Beschäftigung der Betreuten. Die Sicht von Bio-Schub hilft den Betrieb auszubauen und zu optimieren.